Global Compact on Migration

Global Compact for Migration – Folgen der New Yorker UN- Deklaration vom 19.September 2016

-Unterrichtung der AfD-Fraktion, Sensibilisierung für ein brandaktuelles Thema, kurz vor der medialen Veröffentlichung in Deutschland und Österreich

-Ziel ist die Einrichtung einer Arbeitsgruppe in der Fraktion zum Thema und eine aktuelle Stunde im Bundestag

-UN Pläne belegen: es geht immer weniger um Flucht, sondern um gesteuerte Umsiedlung

WESENTLICHE ZIELE DES GLOBAL COMPACT OF MIGRATION

-Etablierung eines weltweiten Migrations – Gesetzes, einer Weltordnung für Migranten, bindend für die Unterzeichner

– Es könnte zum Signal für eine nie dagewesene Völkerwanderung werden, die vor allem in die Sozialsysteme Europas erfolgen wird.

WIE SOLLEN DIESE ERREICHT WERDEN?

  • eine Palette umsetzbarer Verpflichtungen, Mittel zur Umsetzung und einen Rahmen für die Weiterverfolgung und Überprüfung der internationalen Migration in allen ihren Dimensionen zwischen den Mitgliedstaaten festlegen
  • Im Gastland muss die Ablehnung (Xenophobie) von Flüchtlingen und Migranten      strengstens unterbunden werden.
  • Zusammenarbeit mit NGO‘s (z.B. Open Society von George Soros) IN WELCHER ZEIT FINDET WAS STATT?
  • Phase I Konsultationen: April bis November 2017, Phase II Inventur: November 2017 bis 20.1.18 •Phase III zwischenstaatliche Verhandlungen: Februar bis Juli 2018
  • Verhandlungen mit der die Absicht, die Masseneinwanderung in wohlhabende Länder voranzubringen und zwar unabhängig von den nationalen Gesetzen und den Ansichten der Wähler dieser Länder
  • Organisation einer „sicheren, regulären und geordneten“ Migration von der dritten Welt in die wohlhabenden Länder Europas und Nordamerikas

REAKTIONEN…

  • Trump: „Amerika ist mehr als ein Ort auf der Landkarte, es ist eine Nation, der Global Compact ist ein NO BORDERS – Plan! Ich habe unlängst die USA aus dem Planungsvorhaben der UNO für eine globale Steuerung von Einwanderung und Flüchtlingspolitik zurückgezogen.“
  • Artikulation der Souveränität in dieser Frage von Polen, Tschechien, Slowakei, Ungarn, Österreich, Bulgarien, Slowenien
  • Dänemark tritt aus dem UNHCR Programmen 2017 aus
•Asylstopp in Dänemark und Reduktion der Zahlen in Schweden
  • Brexit mit der starken Gewichtung nationaler Einwanderungskontrolle

GLOBAL COMPACT ON MIGRATION

LINKLISTE:

Prozess der Vorbereitung des GC

Der Prozess der Konsultationen

BDI-Begleitung des GC

Arbeitsplan des GC

MEDAM-Mitwirkung am GC

Flüchtlinge und Migranten – UN

Die Rolle des World Economic Forum

EU-Entschließungsantrag April 2018

ARTIKEL IN DER JUNGEN FREIHEIT (5.4.2018)

Das große Ganze und die Gemeinsame Erklärung 2018

 

 

 

 

Ein Kommentar zu „Global Compact on Migration

  1. Unfassbar! Wenn das wahr ist, müssten sich die autochthonen Bürger Europas sofort erheben und die verantwortlichen Politnutten aus ihren Ämtern prügeln!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s